Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w0099df0/metzgerei-pesold.de/steuerung/301_redirect.php:70) in /www/htdocs/w0099df0/metzgerei-pesold.de/steuerung/funktionen.php on line 178

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w0099df0/metzgerei-pesold.de/steuerung/301_redirect.php:70) in /www/htdocs/w0099df0/metzgerei-pesold.de/steuerung/funktionen.php on line 179
Chronik - Metzgerei Pesold | Ihre Metzgerei in Nabburg, Partyservice, Mittagsangebot, Geschenke, Qualität, Nabburg, Schwarzenfeld, Pfreimd
 

Chronik

01.04.1930 Hans und Rosa Pesold eröffnen Metzgerei in Nabbur (vorheriger Besitzer: Georg Blab, Metzger)
Mitarbeiter: 1 Metzgerlehrling, 1 Hausmädchen
Geschlachtet werden pro Woche: 5 Schweine, 1/2 Ochse (andere Hälfte Metzgerei Nast), 1 Kalb
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 7.00 bis 19.00 Uhr
Samstag 7.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag 8.00 bis 9.00 Uhr
1937 Ladeneingang wird umgebaut!
Vorher: Kunde klingelt an der Haustür und kann erst nach Öffnen der im Haus liegenden Ladentür den Laden betreten!
Neu: direkter Eingang von der Straße aus!
1940-1945 Hans muss in den Krieg, der Laden wird zeitweilig geschlossen.
1947 Nabburger Schlachthof ist nicht mehr rentabel und wird geschlossen.
Ein eigenes Schlachthaus wird gebaut!
1950 Eröffnung einer Filiale in der Regensburger Straße
(im Haus der Bäckerei Plößl).
Leitung: Rosa Pesold
1952 Ladenumbau im Hauptgeschäft am Unteren Markt 5.
Erste gekühlte Theke im weiten Umkreis wird eingebaut!
1957 Sohn Hans macht Meisterprüfung in Landshut.
1962 Abriss und Neubau in der Regensburger Straße 15.
Eröffnung einer Filiale mit modernem Laden im eigenen Haus.
1964 Geschäftsübergabe an Hans Pesold
1968 Neues Gebäude für Produktion und Schlachthaus wird in der Badgasse errichtet.
1976 Abriss und Neubau des Hauses Unterer Markt 5.
1984 Umbau des Ladens Regensburger Straße 15.
Leitung: Doris Pesold
1988 Meisterprüfung von Sohn Johann in Augsburg als Prüfungsbester!
1991 Doris macht in Augsburg die Prüfung zur Metzgermeisterin als Prüfungsbeste!
1991 Elisabeth Pesold übernimmt Leitung der Filiale in der Regensburger Straße 15.
Angelika Pesold übernimmt Leitung des Ladens am Unteren Markt 5.
1993 Angelika macht Prüfung zur Metzgergesellin als Prüfungsbeste!
1995 65jähriges Betriebsjubiläum: Verlosung von 65 Preisen!
25 Beschäftigte in Produktion und Verkauf
Verarbeitet werden pro Woche: 27 Schweine, 2 Rinder, 1 Kalb
Öffnungszeiten:
Mo.–Fr. 7.30 bis 12.00 Uhr
und 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 7.00 bis 12.00 Uhr
2004 Geschäftsübergabe an Johann Pesold.
2005/2006 Küche wird renoviert und komplett modernisiert.
2008 Produktionsräume werden renoviert und umgestaltet.
Jetzt wird im gekühlten Zerlegeraum gearbeitet!
Schlachtung muss aus Platzgründen aufgegeben werden!
2009 EU-Zulassung erhalten!
2009 Umstellung auf "Qualivo"-Rinder und schwäbisch-hällesche Landschweine (sehr hochwertiges Rind- und Schweinefleisch aus artgerechter Tierhaltung mit gentechnikfreiem Futter)
2010 80jähriges Firmenjubiläum
Sommerfest, Tag der offenen Tür, gläserne Wurstküche, Straßenfest u.v.m.
23 Mitarbeiter/innen
Verarbeitet wird jetzt ausschließlich Fleisch von Marken-Rindern, Schwäbisch-Hälleschen Landschweinen, Juradistl-Lämmern, Kälbern aus Namsenbach bei Nabburg.
11/2010 Verleihung des Ehrenblattes für 80 Jahre Metzgerei Pesold durch die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz
2017 Umbau & Neugestaltung der Filiale in der Regensburger Straße
Hier ein Rundgang durch die alte Filiale